ü_oben_top
Vergiß all Deine Diagnosen und die Probleme, denn ich zeige Dir jetzt
überschrift_kribbeln

"Wie Du kribbelnde Arme, Hände oder Finger durch Anweden von ganz einfachen und hocheffizienten Übungen selbst austherapierst!"

Durch eine außergewöhnlich, einfache Methode heilst Du kribbelnde Arme bzw. taube Hände oder kribbelnde Finger sehr effizient.

 

Hallo!

Schön dass Du da bist und diese Seite gefunden hast! Wahrscheinlich bist Du auf der Suche da Du kribbelnde Hände oder Arme oder ein Kribbeln in den Fingern hast. Hast Du dieses unangenehme, taube Gefühl? Kribbelnde Hände oder Arme zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten?  Wachst nachts auf weil die Schmerzen bzw. das Kribbeln so stark sind?

Ich kann dies gut nachvollziehen. Vieles wird mühhsam und geht schwerer von der Hand: Arbeiten mit dem Rechner, Tätigkeiten die Fingerfertigkeit verlangen werden immer schwieriger. Je nach Stadium der Problematik. Und meistens wird es auch noch immer schlechter.

Kommt Dir das bekannt vor?

Die Ursache für dieses Kribbeln in den Händen liegt meist einerseits in der Wirbelsäule und anderseits sind es diverse  blockierte Akupunkturpunkte (hauptsächlich an den Gelenken). Durch diese Blockaden in den Meridianen (=Energiebahnen), worauf auch diese Punkte liegen, entstehen in weiterer Folge dann auch  körperliche Blockaden. Das heisst: mögl. Stau im Lymphsystem, Durchblutungsstörungen und Disharmonie in den Nervenleitbahnen. Die Auswirkung davon sind oft ein kribbelndes oder taubes Empfinden.

 

Mir begegnete dies schon sehr häufig in meinem Behandlungsalltag, aber davor noch kurz zu mir:

Johannes Gansterer - SelbstheilungIch bin Johannes Gansterer praktiziere als Energetiker (ausgebildeter Heilmasseur und Energie-Behandler) in Österreich, genauer gesagt in Tirol. In diesem Feld bin ich mittlerweile schon 16 Jahre tätig. Durch den Impuls zur Selbstheilung durfte ich schon oft miterleben wie Menschen die für Ihre Heilung bereit sind auch Heilung erfuhren. Ich kenne die Problematik deshalb so gut, da ich selber durch mein 2. Standbein dem Webdesign, viel am Computer arbeite. Durch diese Tätigkeit konnte ich die Anfangsstadien dieser Symptome auch bei mir selbst feststellen. Da auch viele Menschen mit solchen Problemen zu mir kamen und kommen entstand die Idee diese Anleitung ind dieser Form zugänglich zu machen.

Hier mein eigens dafür entwickeltes System: Mit dem Du dich selbst heilen, behandlen bzw. therapieren kannst. Gemacht genau für kribbelnde Hände, kribbelnde Arme und natürlich auch für einzelne kribbelnde Finger. Und das alles ohne fremde Hilfe. Dieses Erfolgssytem gibt es nun seit Ende 2008 und es hat derzeit  Anwender. Cirka 98% der ernsthaften Anwender waren und sind erfolgreich damit (rechts in der gelben Spalte kannst Du einige "kennenlernen").

Ich biete hier eine Anleitung mit speziellen Übungen genau für diese Symptome an, welche zeigen wie Du schrittweise wieder in die Harmonie und zur Heilung gelangst. Wenn Du meine Anleitungen befolgst und genau umsetzt was darin steht stellt sich der Erfolg in kürzester Zeit ein. Es ist alles ist sofort anwendbar!

Angeboten wird das Ganze in einer Video Anleitung zum genauen Nachmachen, zum Ansehen und genauen Nachvollziehen:

 

das SELBSTHEILUNGS - Komplettpaket:

der 3-Schritte-Plan:

Selbstheilung bei tauben,eingeschlafenen oder kribbelnden Armen, Händen und Fingern sowie beimTennisarm und Karpaltunnelsyndrom

Die Anleitungen beinhalten einen kompletten ausgearbeiteten, methodischen Übungsablauf der mit Bildern und Beschreibungen klar unterlegt ist.

Diese mehrfach erfolgreich erprobte Übungsreihe ist so aufgebaut damit  Sie sich langsam immer mehr dehnen und somit öffnen sich alle Kanäle und Bahnen wieder vollkommen.

Von der idealen mentalen Einstellung, über die Übungen für Hände und Arme, zur zielgerichteten Aktivierung aller betroffenen Gelenke und zur unkomplizierten Selbstregulierung der Halswirbelsäule. Auf schonendem und sanftem Wege

Alles ist sehr klar dargestellt und beschrieben bzw. vorgeführt.

 

 Klicke einfach auf den Button um zum kostenlosen

3 Schritte-Plan zu gelangen:

 

Viel Erfolg bei der Behandlung und der Heilung des Kribbelns in Händen und Armen.

Dein

Johannes Gansterer

 

 

PS: Ich kann mir denken wie gross die Skepsis hier ist. Aber wo bekommen Sie schon eine effiziente Therapie für diese Problematik?

feedback_re_kribbeln

Erfolgs-Berichte:

Hallo Herr Gansterer, ich komme erst jetzt dazu Ihnen zu antworten. Ich komme gut mit den Anleitungen zurecht und die Übungen haben mir sehr geholfen. Das kribbeln in den Händen, das ich tagsüber hatte ich ganz weggegangen. Nachts schlafen mir manchmal noch die Hände ein, aber das ist auch schon wesentlich weniger geworden. Auch meine Verspannungen in der Halswirbelsäule sind deutlich besser. Ich mache die Übungen praktisch täglich ca. 15 Minunten. Vielen Dank für die Anleitung mir hat sie sehr viel gebracht! Große Verbesserungsvorschläge habe ich nicht. Mit den Anleitungen und ein bißchen probieren, lassen sich die Übungen gut umsetzen. Martrin Geserich

Hallo Herr Gansterer!
Vielen Dank für die Übungen. Ich bin  überrascht, wie gut sie mir getan haben. Ich kann es fast nicht glauben. Und die Übung mit Verschränken der Hände bewältige ich jetzt schon viel besser.
Mit freundlichen Grüßen
Jovanka B.

Hallo Herr Gansterer!
Das freut mich ja von ihnen zu hören. Ich melde mich jetzt erst, da ich noch das Fenster putzen abwarten wollte. Danach hatte ich nämlich ansonsten immer Probleme. Diese waren dieses Mal gering, was mich sehr erfreut hat und weiter mit den Übungen anspornt. Ich komme sehr gut klar damit, finde auch dass sie sehr gut erklärt sind.
Ich bin froh ihre Seite entdeckt zu haben, ich werde ihnen mal wieder berichten,
viele Grüsse und vielen Dank
Sigrun Rebholz

Schönen guten Tag Herr Gansterer! Herzlichen Dank für Ihre nette Nachfrage! Ich habe Ihre Uebungen in mein sonstiges Gymnastik- und Yogaprogramm einbezogen und habe schon gute Erfolge, dank Ihnen! Als dipl. Gesundheitsberaterin GGB (Dr. Max O. Bruker ) lebe ich eigentlich selbst auch sehr bewusst und gesund und weiss um was es geht bei Zivilisationskrankheiten, nicht einen Arzt aufsuchen sonder die Ursache selbst suchen und die Lebensgewohnheiten dementsprechend ändern! Ich bin schon lange auf diesem Weg, auch habe ich jetzt gerade das Buch: „ von Prof. Dr. Peter Yoda (Pseudonym) Ein medizinischer INSIDER packt aus“ geschenkt bekommen. Als ich das Buch das 1. Mal las, war es für mich eher belastend, nun lese ich es ein 2. Mal und es überzeugt mich total, dass nur die Naturheilkunde hilft und vorallem die eigenen Heilkräfte uns wieder gesund machen. Selbst Aerzte, Physiker und viele andere intelligente Menschen dieses Wissenbei sich selbst anwenden, es aber nicht an die Oeffentlichekeit gebracht werden darf……. u.s.w.
 Ich bin sehr dankbar, dass es sie gibt und befolge weiterhin ihre guten und leicht anwendbaren Uebungen, denn alles braucht seine Zeit.
Vielen herzlichen Dank und liebe Grüsse
Helena Stagars

Sehr geehrter Herr Gansterer,
danke für Ihre Nachfrage; meine Schutzgeister haben mich durch eine Intuition auf Ihren Link geführt und ich bin unendlich dankbar dafür ! Ich bin durch meine Lebenssituation ständig über meine körperliche Belastungs-grenzen gegangen und habe meine Miss- empfindungen meistens ignoriert, wie gut, dass diese „Krankheit“ mir meine Grenzen aufgezeigt hat und ich dadurch bedingt eine stärkere Verpflichtung meinem Selbst gegenüber eingegangen bin!Die empfohlenen Übungen führe ich täglich durch, und ich danke dem Universum und meinen Schutz-geistern jeden Tag dafür, dass es mir wieder gut geht. Mit Behutsamkeit führe ich die Dehnungsübungen mehrfach durch und so langsam kräftigen sich meine Hände und die Muskeln wieder und ich glaube fest daran, dass ich mit der Hilfe Ihres Videos wieder ganz fit werde. Gerne werde ich Ihr Selbstheilungsvideo in meinem Bekannten- kreis und Freundeskreis weiterempfehlen ….von meiner Seite aus gibt es keinen Verbesserungsvorschlag, dass Video ist für mich  genial ! Mit dankbaren Grüßen
Margot Schmidt

Hallo Herr Gansterer,
vielen Dank für Ihre Nachfrage. Dass Sie manchmal von Patienten für ausbleibenden „Erfolg“ verantwortlich gemacht werden, wundert mich nicht. Ihr Ansatz verlangt ein bisschen Neugier und Offenheit für andere als konventionell-medizinische Ansätze. – Die ersten drei Tage habe ich dafür benutzt, die Arbeit nach Ihren Anweisungen behutsam, aber regelmäßig aufzunehmen. Ich bin mit anderen energetischen Übungen vertraut und sie helfen mir. Jeden Tag habe ich bereits einen ein wenig stärkeren Wärmestrom in den Armen gespürt. Dass er bis an meine schmerzenden Daumenwurzeln vordringt, beginne ich zu fühlen. Ich halte es für selbstverständlich, dass ich jeden Tag die Übungen machen muss und finde die erforderliche Geduld und Ausdauer das wirklich aller kleinste Übel, wenn ich es mit Operationen und Behandlungen außer Haus vergleiche.  
Mit freundlichem Gruß Helga Petermann

Hallo Hr.Gansterer,
Ja, auch ich kann sagen, dass durch  Ihre Vorgaben, alles besser geworden ist,  taube 3 Finger. Ich nehme aber auch noch zusätzlich, wenn ich mal viel gearbeitet habe, mein Tensgerät.  
Mit freundlichen Grüßen Ingrid Riedel

Hallo!
Vielen Dank für die Nachfrage.Ich habe schon nach kurzer Zeit Besserung verspürt.Die Anleitung war gut verständlich. Man kann es weiterempfehlen .
Mit freundlichen Grüßen Heike Gross

Hallo, Herr Gansterer,
vielen Dank für Ihre Mail vom 5. 11. 2009
Ich möchte vorausschicken, dass ich seit einigen Monaten an eingeschlafenen, tauben und kribbelnden Händen leide. Deshalb habe ich im April und Juli dieses Jahres eine neurologische Praxis aufgesucht, wo Karpaltunnelsyndrom festgestellt wurde. Diese Beschwerden haben sich im Laufe der letzten 6 Monate leicht gebessert, ohne allerdings ganz zu verschwinden.
Deshalb habe ich mir Ihre Anleitungen schicken lassen. Nach deren Erhalt machte ich täglich diese Übungen und bemerkte schon nach wenigen Tagen eine erfreuliche und spürbare Besserung meiner Beschwerden. Dies ermutigt mich, die Übungen weiterhin durchzuführen.
Ihr Klaus Leva

Vielen Dank für Ihre Nachfrage, es geht mir deutlich besser! Mein linkes Knie war die erste "Baustelle", die positiv reagiert hat zu meinem großen Erstaunen, denn die Übung, die Sie als erste beschrieben haben, gilt ja der Hand, die auch deutlich besser geworden ist. Herzliche Grüße  Ursula Schlender


Entspannend Gut. Tut auch der Seele gut.
Danke. Herzlichst
R. Haubold
Mit freundlichem Gruß Helga Petermann

Hallo Johannes,
ich bin begeistert, wieviel hinter den Übungen steckt. Das merkt man gleich nach dem ersten mal.
Es wird sofort leichter, das Taubheitsgefühl kommt seltener und man fühlt sich viel besser.
Allerdings habe ich auch bemerkt, dass man die Übungen wirklich täglich machen muss, ansonsten
sind die Beschwerden schnell wieder da.
Mit dem Buch und der DVD komme ich sehr gut zurecht und somit kann ich das Ganze nur weiterempfehlen!
Herzliche Grüße
A. Asum

Sehr geehrter Herr Gansterer,
wenn ich bei der Bestellung auch sehr skeptisch war, bin ich nun 100 %ig von den Übungen überzeugt. Ich konnte bereits nach zwei Tagen nachts durchschlafen, ohne dass mir die Hände und Arme eingeschlafen sind. Vorher bin ich 2 - 3 mal nachts wachgeworden und musste aufstehen, da mir die Hände und Arme dermaßen weh getan haben. Ich mache die Übungen nun einmal täglich und bin von Ihrer Wirksamkeit sehr überzeugt!
Vielen Dank dafür!
Mit freundlichen Grüßen
Kirsten Pientka

Lieber Herr Gansterer,
heute möchte ich Ihnen ein ganz liebes Danke schön sagen. Ich bin der glückliche Besitzer Ihres Buches "Selbstheilung", das sich mein Neffe, Matthias Rief, hat schicken lassen - für mich, seinen Onkel, zZ auf Heimaturlaub aus Indien wo ich als Jesuitenpater in der Mission arbeite. Bin 75 und  habe mich in Indien mit Ayurveda Naturheilmethode behandeln lassen. Nach 6 Monaten aber nur etwa 10 % Besserung. SEit 8-9 Tagen arbeite ich lnun mit Ihrer Methode, und bin glücklich, wie schnell es voran geht: in nur 8 Tagen schon gute 50% Besserung. Gott segne Sie.
Nun noch eine Frage: Ich habe ähnliche Empfingungen in den Füßen und Beinen bis übers Knie hinauf. Es ist eigentlich kein Kribbeln, sondern es fühlt sich an, als ob ich lange Strümpfe an hätte. Ganz genau so, sodass ich oft hinunterschau um zu sehen, ob da wirklich keine Strümpfe darn sind. Keine Schmerzen. Im Englsichen verwenden sie dafür den Ausdruck "Gloves and Stockings Syndrom" .aber ob das gleichbedeutend ist mit "Polyneuropädie" , wie man es im deutschen zu nennen scheint, weiß ich nicht.
Also, es würde mich freuen, wenn Sie mir ein paar Tipps geben können, wie ich meine Beine auch behandeln könnte. Oder haben Sie da auch ein Buch zu verkaufen.
Ich wäre Ihnen sehr dankbar für Hinweise.
(->www.freeforlife.eu/fuesse)
Liebe Grüße, Ihr Pater M. Altrichter

Sehr geehrter Herr Gansterer,
Ihre Anleitung zur Selbstheilung hat mir bisher gut getan. Ich wende diese Übungen jeden Tag an und kann schon spürbare Verbesserungen feststellen. Da ich kein Arztgänger bin und auf meine Selbstheilungskräfte vertraue, bin ich für jede Hilfe dankbar und würde mich über weitere Hinweise freuen.
Besten Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Gertraud Thieme
Mit freundlichem Gruß Helga Petermann
social_media_buttons

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail